Home » Start

Die VR AgrarBeratung AG blickt auf ein positives Geschäftsjahr zurück – Wechsel in der Unternehmensführung

Die 16. Hauptversammlung der VR AgrarBeratung AG am 09. Juli 2021 stand ganz im Zeichen des 25jährigen Bestehens der Gesellschaft und dem anstehenden Vorstandswechsel. Im Jubiläumsjahr 2021, nach nunmehr 25 Jahren im Dienst der AgrarBeratung, scheidet Johann Kalverkamp aus dem Vorstand aus und übergibt die Geschäftsleitung zum 01.08.2021 an seinen Nachfolger Sven Foppe aus Lingen. Foppe ist bereits seit Januar 2021 als weiteres Vorstandsmitglied in der VR AgrarBeratung AG tätig. Johann Kalverkamp wird als Unternehmensberater weiter für die VR AgrarBeratung AG tätig sein.  Ein letztes Mal in der Funktion als Vorstand, freute sich Johann Kalverkamp, den Aktionären einen Jahresabschluss präsentieren zu können, der mit einem sehr guten positiven Ergebnis, trotz Corona und den damit verbundenen Einschränkungen, abschloss. Mit der Ausschüttung einer Jubiläumsdividende wird das positive Jahr 2020 unterstrichen.

Sven Foppe neuer Vorstand der VR AgrarBeratung AG

„Nach einem halben Jahr gemeinsamer Vorstandsarbeit“, so Sven Foppe, „weiß man, warum die VR AgrarBeratung AG unter Leitung von Johann Kalverkamp zu einem angesehenen und erfolgreichen Unternehmen gewachsen ist.“ Das geht nur mit guten Ideen, Enthusiasmus und durch unermüdlichen Einsatz zusammen mit einem hoch motivierte Mitarbeiterteam.  „Die Digitalisierung der landwirtschaftlichen Betriebe ist die Zukunft“, ist sich Sven Foppe sicher. Dem stellt sich auch die VR AgrarBeratung AG. Bereits jetzt wird an einer Lösung gearbeitet, die alle betriebsrelevanten Daten zusammenführt, und der Betriebsleiter bereits beim Frühstück am Smartphon oder PC einen genauen Überblick über die Entwicklung seines Betriebes bekommt. Mit den drei Dienstleistungssäulen VR AgrarBeratung, VR AgrarWert und VR AgrarBroker stellt sich die VR AgrarBeratung AG den ständig steigenden Herausforderungen, so dass  dem landwirtschaftlichen Kunden eine Rundumbetreuung in Zusammenarbeit mit Hausbank und Steuerberater geboten werden kann. 

Johann Kalverkamp weiterhin für die AgrarBeratung tätig

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Hauptversammlung, sprach der Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Focks im Namen des gesamten Aufsichtsrates dem scheidenden Vorstand Johann Kalverkamp Dank für seine hervorragende Arbeit in den letzten 25 Jahren aus. Für die nun anstehende neue Lebensphase wünschte er ihm alles erdenklich Gute, im Besonderen Gesundheit und ein bisschen mehr Zeit für sich. Verlässlichkeit, Kompetenz und Effektivität wurde Johann Kalverkamp in den Grußworten von Geschäftspartnern bescheinigt. Das zeigt sich besonders in der hohen Expertise und überregionalen Reputation der VR AgrarBeratung AG.   Axel Schwengels, Direktor des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems e.V., betonte die langjährige konstruktive Zusammenarbeit mit Johann Kalverkamp und somit mit der VR AgrarBeratung AG. Der von Kalverkamp mitbegründete Arbeitskreis Landwirtschaft liefere den Genossenschaftsbanken nach wie vor wertvolle Ansätze für das landwirtschaftliche Kundengeschäft.

Als Gewinn sowohl für die Landwirtschaft als auch für die Volksbank Niedergrafschaft eG bezeichnete Berthold Scholte-Meyerink, Vorstand der Volksbanksbank Niedergrafschaft eG, die seit 2004 bestehende Zusammenarbeit mit der VR AgrarBeratung AG. Der Erfolgt des mit Johann Kalverkamp gemeinsam entwickelten Betreuungskonzeptes für den landwirtschaftlichen Kunden spricht für sich.

 

Lingen, 09.07.2021

Börsenfenster

News-Ticker

Die VR AgrarBeratung AG blickt auf ein positives Geschäftsjahr zurück – Wechsel in der Unternehmensführung

Die 16. Hauptversammlung der VR AgrarBeratung AG am 09. Juli 2021 stand ganz im Zeichen des 25jährigen Bestehens der Gesellschaft und dem anstehenden Vorstandswechsel. Im Jubiläumsjahr 2021, nach nunmehr 25 Jahren im Dienst der AgrarBeratung, scheidet Johann Kalverkamp aus dem Vorstand aus und übergibt die Geschäftsleitung zum 01.08.2021 an seinen Nachfolger Sven Foppe aus Lingen. Foppe ist bereits seit Januar 2021 als weiteres Vorstandsmitglied in der VR AgrarBeratung AG tätig. Johann Kalverkamp wird als Unternehmensberater weiter für die VR AgrarBeratung AG tätig sein.  Ein letztes Mal in der Funktion als Vorstand, freute sich Johann Kalverkamp, den Aktionären einen Jahresabschluss präsentieren zu können, der mit einem sehr guten positiven Ergebnis, trotz Corona und den damit verbundenen Einschränkungen, abschloss. Mit der Ausschüttung einer Jubiläumsdividende wird das positive Jahr 2020 unterstrichen.

Sven Foppe neuer Vorstand der VR AgrarBeratung AG

„Nach einem halben Jahr gemeinsamer Vorstandsarbeit“, so Sven Foppe, „weiß man, warum die VR AgrarBeratung AG unter Leitung von Johann Kalverkamp zu einem angesehenen und erfolgreichen Unternehmen gewachsen ist.“ Das geht nur mit guten Ideen, Enthusiasmus und durch unermüdlichen Einsatz zusammen mit einem hoch motivierte Mitarbeiterteam.  „Die Digitalisierung der landwirtschaftlichen Betriebe ist die Zukunft“, ist sich Sven Foppe sicher. Dem stellt sich auch die VR AgrarBeratung AG. Bereits jetzt wird an einer Lösung gearbeitet, die alle betriebsrelevanten Daten zusammenführt, und der Betriebsleiter bereits beim Frühstück am Smartphon oder PC einen genauen Überblick über die Entwicklung seines Betriebes bekommt. Mit den drei Dienstleistungssäulen VR AgrarBeratung, VR AgrarWert und VR AgrarBroker stellt sich die VR AgrarBeratung AG den ständig steigenden Herausforderungen, so dass  dem landwirtschaftlichen Kunden eine Rundumbetreuung in Zusammenarbeit mit Hausbank und Steuerberater geboten werden kann. 

Johann Kalverkamp weiterhin für die AgrarBeratung tätig

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Hauptversammlung, sprach der Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Focks im Namen des gesamten Aufsichtsrates dem scheidenden Vorstand Johann Kalverkamp Dank für seine hervorragende Arbeit in den letzten 25 Jahren aus. Für die nun anstehende neue Lebensphase wünschte er ihm alles erdenklich Gute, im Besonderen Gesundheit und ein bisschen mehr Zeit für sich. Verlässlichkeit, Kompetenz und Effektivität wurde Johann Kalverkamp in den Grußworten von Geschäftspartnern bescheinigt. Das zeigt sich besonders in der hohen Expertise und überregionalen Reputation der VR AgrarBeratung AG.   Axel Schwengels, Direktor des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems e.V., betonte die langjährige konstruktive Zusammenarbeit mit Johann Kalverkamp und somit mit der VR AgrarBeratung AG. Der von Kalverkamp mitbegründete Arbeitskreis Landwirtschaft liefere den Genossenschaftsbanken nach wie vor wertvolle Ansätze für das landwirtschaftliche Kundengeschäft.

Als Gewinn sowohl für die Landwirtschaft als auch für die Volksbank Niedergrafschaft eG bezeichnete Berthold Scholte-Meyerink, Vorstand der Volksbanksbank Niedergrafschaft eG, die seit 2004 bestehende Zusammenarbeit mit der VR AgrarBeratung AG. Der Erfolgt des mit Johann Kalverkamp gemeinsam entwickelten Betreuungskonzeptes für den landwirtschaftlichen Kunden spricht für sich.

 

Lingen, 09.07.2021